med. Hypnose

„In der Ruhe liegt die Kraft“

Als Hypnose bezeichnet man das Verfahren zum Erreichen eines Trancezustandes. Dieser ist uns aus dem Alltag bekannt, beispielsweise, wenn wir am Tag träumen oder intensiv ein Buch lesen.  Die meisten Menschen nehmen die Hypnose als eine sehr tiefe und angenehme Entspannung wahr. Das Unterbewusstsein wird direkt angesprochen, so dass auf diese Weise innere Konflikte verarbeitet werden, die u. U gar nicht bewusst waren. Dadurch können wirksame Verhaltensänderung und neue positive Strategien entwickelt werden. 

Zu Beginn der Hypnosesitzung findet ein ausführliches Vorgespräch statt, in dem Ihre individuellen Wünsche und Ziele besprochen werden.